Die Krebsvorsorge der Frau ab dem 50. Lebensjahr konzentriert sich auf der Früherkennung des Brustkrebs (Mamma-Karzinom) und Eierstockkrebs (Ovarial-Karzinom).

Die folgenden Untersuchungen werden vom Frauenarzt jährlich/zweimal jährlich durchgeführt:

  • Gezielte Anamnese
  • Körperliche Untersuchung (Abtasten der Gebärmutter, Eierstöcke, der Brust und der regionalen Lymphknoten)
  • Zytologischer Abstrich (PAP-Test)

Ergänzend zur Palpation (Abtasten) der Brust wird folgende Untersuchung vom Radiologen alle 2 Jahre durchgeführt:

  • Mammographie

Zusätzlich dient die Krebsvorsorge ab dem 50. Lebensjahr der Früherkennung des Darmkrebs. Es werden folgende Untersuchungen durchgeführt.

  • Darmspiegelung (alle 10 Jahre)
  • Stuhluntersuchung (jährlich von 50.-55.Lebensjahr)

Zur Optimierung Ihrer Krebsvorsorge bieten wir Ihnen innovative diagnostische Leistungen:

  • Brust-Ultraschall (Brustkrebsvorsorge)
  • Dünnschichtzytologie (erweiterter Abstrich)
  • Stuhltest (Darmkrebsvorsorge)
  • NMP-22-Test (Harnblasenkrebs-Test)
  • Ultraschall der Eierstöcke und Gebärmutter
  • Mikronährstoffanalyse speziell in den Wechseljahre mit Beratung

Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.